Luftbild

Die 18-monatigen Bauarbeiten zum Krandelbad in Wildeshausen wurden am 14. September 2014 fertiggestellt und das Krandelbad damit eröffnet. Der Entwurf zur Attraktivierung des Hallenfreibades in Wildeshausen stammt von dem Architekturbüro de witt janßen partner aus Bad Zwischenahn. Insgesamt sind im Hallenbad fünf 25 Meter Bahnen und ein Kursbecken - im Freibad sechs 50 Meter Bahnen, ein Nichtschwimmerbecken, ein Kleinkindbecken und eine Sprunganlage entstanden. Mit der der Lage inmitten des Sport- und Freizeitzentrum Krandels, ist das Krandelbad eine schöne Ergänzung zum breiten schon vorhandenen sportlichen Angebot.

Klicken Sie auf die Aufnahmen, um zur vollständigen Ansicht und zum Downloadbereich zu gelangen.

Luftbild

 

Suchen

spencer